25.08.2011 · München, Restaurants · Tags:

Nage und Sauge


Mariannenstrasse 2
80538 München

 

Seit 1996 versorgt uns das Nage und Sauge schon mit Speisen und Getränken der feinsten Art. Die ehemaligen Gründer und stadtbekannten Gastronomen Markus Frankl und Carl Walderdorff haben mit ihrer Mischung aus Bar und Restaurant genau ins Schwarze getroffen und auch mit Nachfolgern wie der Schnellen Liebe oder dem Hey Luigi Orte geschaffen, in denen man die Zeit vor einer durchfeierten Nacht bestens mit einem ersten Drink und gutem Essen verbringen kann.
Hungrig kommt man generell nie aus dem Nage, denn bei der breiten Auswahl an Salaten und Pastagerichten in den verschiedensten Kreationen ist für jeden etwas dabei.

Da das Nage nicht wirklich ein Geheimtipp ist, kann es bei der Platzwahl zuweilen schon mal sehr eng zugehen. Hier gilt das Prinzip: Früh kommen, wer mit einer größeren Gruppe unterwegs ist, denn Reservierungen sind nicht möglich.


(Fotos © Nage und Sauge)

nageundsauge.de / Facebook

Angelika

Angelika

ist einer der beiden Gründer von Two In A Row und derzeit Studentin an der LMU München in Politikwissenschaften und Soziologie. In diesem Gebiet sind auch ihre Interessen verortet, denn sie beschäftigt sich vordergründig mit Gesellschaft und Kultur.
Angelika

Kommentar verfassen