01.09.2011 · Geschlossen · Tags:

Chaca Chaca geschlossen


Im Frühjahr wurde der lang geplante Umzug des Chaca Chaca endlich über die Bühne gebracht: Nach zwei Jahren in der Landwehrstraße zog der Club mit seiner ganzen Bagage in die ehemaligen Räumlichkeiten der Maxsuite am Maximiliansplatz.

Das aber natürlich nicht ohne eine grundlegende Rundumerneuerung: Vorkehrungen zur Lautstärkeregulierung und die riesige LED-Wand mit über 3000 Lämpchen ermöglichten ungebremstes Feiervegnügen. Für die die lieber unter sich bleiben wollten gab es einen Reservierungsbereich hinter dem DJ-Pult.


(Bilder in diesem Artikel © Chaca Chaca)

Von den Bookings hat sich nicht viel verändert, denn immer wieder tauchten große Namen aus dem elektronischen Musikbereich auf: doP, Motor City Drum Ensemle, Steve Bug oder Marc Houle waren schon hier zugange. Verantwortlich für die Auswahl der DJs waren die Clubbetreiber Domenico D´Angelli, Tonio Barrientos und Achim Penker, die sich dank langjähriger Nachtleben-Erfahrung bestens in dem Geschäft auskennen.

Angelika

Angelika

ist einer der beiden Gründer von Two In A Row und derzeit Studentin an der LMU München in Politikwissenschaften und Soziologie. In diesem Gebiet sind auch ihre Interessen verortet, denn sie beschäftigt sich vordergründig mit Gesellschaft und Kultur.
Angelika

Kommentar verfassen