22.05.2012 · Party · Tags:

Der Rubybar Biergarten ist eröffnet


„Oh Yeah!“, um es wie die Betreiber Robinson Kuhlmann und Mathias Munk Modica auszudrücken. Direkt an der Ecke Fraunhoferstraße 43 / Erhardstraße, schräg gegenüber des Reichenbachkiosk hat vergangenen Freitag der Biergarten der noch nicht allzu lang eröffneten aber bereits fest in München etablierten Rubybar eröffnet.
Wir waren da und sind von der Atmosphäre und natürlich der optimalen Lage begeistert.

Wer kennt nicht das – man kann sagen Markenzeichen – der Rubybar, das rote Pferd zwischen Eingang und Tanzfläche. Im Biergarten erwartet den Besucher bei Betreten des überschaubaren Geländes, auf dem sich im letzten Jahr die Moritz Strandbar befand, ein lebensgroßes Zebra. Auf dem Weg zur Kasse steht eine große rot/weiße Rakete, die ehemals als Requisit des Tim & Struppi Filmdrehs diente. Doch auch neben diesen markanten Eyecatchern besticht der Biergarten durch seine schlichte Aufmachung, komplett in weiß.
An der Kasse können können für 7,50€ Essensmarken für Gegrilltes mit leckeren Dips und Beilagen, die zum selberportionieren ausliegen sowie die biergartenübliche Maß erstanden werden. Auch andere Getränke sind natürlich vorhanden und bereits in Planung – zum Beispiel die Vodka Bull Maß.


Fotos: Franca Hoyer

Den ganzen Sommer lang von Montag – Freitag, jeweils 16:00 – 23:00 Uhr und Samstag + Sonntag von 11:00 – 23:00 Uhr geöffnet. Ein Besuch mit Spiel am hauseigenen Kicker oder zum Public Viewing, das des öfteren stattfinden wird, sollte unserer Meinung nicht ausbleiben! Auch bei Regen, denn beinahe der ganze Rubybar Biergarten lässt sich überdachen.

Moritz

Moritz

ist einer der beiden Gründer von Two In A Row und im Bereich audiovisuelle Medien gelernt. In seiner Tätigkeit als DJ, Mitarbeiter in einem großen Münchner Plattenlabel und tagtäglicher Autor hier, beschäftigt er sich non-stop mit Musik und den Geschehnissen in München.
Moritz

Letzte Artikel von Moritz (Alle anzeigen)


Kommentar verfassen