14.04.2014 · München, Restaurants · Tags:

Gute Nacht Wurst


Klenzestraße 32
80469 München

Auf der Suche nach einem Currywurst-Schärfe-Contest? Dann seid ihr im Gute Nacht Wurst genau richtig! Das Lokal liegt in unmittelbarer Umgebung des lebhaften Gärtnerplatzes und hat sich vor allem bei Nachtaktiven zu einem beliebten Treffpunkt entwickelt. Ob geselliges Vorglühen im Ambiente der 60’s oder als Stärkung vor oder nach dem Besuch einer Aufführung im Gärtnerplatztheater, hier ist für alle das richtige dabei!

 

Ambiente und Service
Die Einrichtung erinnert ein wenig an eine Traditionskneipe im Charme der 60er Jahre und unterscheidet sich so von der durchgestylten Konkurrenz. Nostalgische Bilder, rustikale Holztische und viele kleine Hingucker, wie allen voran eine funktionstüchtige Jukebox, lassen dieses fast schon vergessene Jahrzehnt erneut aufleben. Die Liebe zum Detail macht das Gute Nacht Wurst so sympathisch und gemütlich, wie wir es empfunden haben. Hier bilden sich dank des vielschichtigen Publikums des Gärtnerplatzes oft gesellige Runden, in denen man bis zu später Stunde viel Spaß und Unterhaltung haben kann.

 

Geschmack und Qualität
Rot, weiß oder vegetarisch. Hier ist der obligatorische Blick in die Speisekarte überflüssig, denn das ist die einzige Entscheidung, die man zu treffen hat. Im Gute Nacht Wurst gibt’s nämlich nur eines: Die Currywurst! Diese kann man entweder mit der klassischen Currysauce oder einer anderen Variante (Chilli, Apfelcurry oder Honeymustard) kombinieren, alle Saucen stammen aus eigenem Hause. Dazu werden die holländischen Pommes serviert. Insgesamt eine sehr gelungene Komposition. Auch an Qualität fehlt es den Produkten nicht. Es wird besonders auf regionale Verankerung und Nachhaltigkeit bei den Zulieferern geachtet.

Für Schärfeliebhaber hat das Lokal etwas Besonderes zu bieten: Für 9,90€ nimmt man an einem Schärfe-Contest teil. Jeder kann so viel Currywurst essen, wie er verträgt, jedoch wird bei jeder weiteren Currywurst der Schärfegrad um eine Stufe erhöht. Es gibt insgesamt 6 Schärfegrade – von „scharf“ über „black out“ bis „exitus“. Zum Vergleich: Bei Stufe 6 (Exitus) hat die Currysauce eine Schärfe von 2 Millionen Scoville, das ist 2000 Mal schärfer als Tabasco. Das hat laut Betreiber noch niemand geschafft. Also wer diese Herausforderung annehmen will – hin und ausprobieren!

 

Preis-Leistungsverältnis
Zu bestellen gibt es die Currywurst mit Sauce und Pommes für 5,50€, das sich die „Klenze Platte“ nennt. Das ist etwas mehr, als man in der ein paar Meter weiter entfernten Currywurstbude, dem Bergwolf, zahlt. Jedoch ist das Preisniveau immer noch angemessen, da einen eine ordentliche Portion und eine leckere Currywurst erwarten.

Zusätzlich werden noch 2 weitere Menüs für 8,30€ bzw. 8,40 € angeboten. Neben dem Bergwolf ein weiterer Currywurst-Laden der sich perfekt in das Ambiente des Szenenviertels um den Gärtnerplatz einfügt. Durch lange Öffnungszeiten am Wochenende (bis 4 Uhr) werden auch die Nachtaktiven satt.

 
(Gastbeitrag von Snackcheck)

Letzte Artikel von Snackcheck-Team (Alle anzeigen)


Kommentar verfassen

1 Kommentar

  1. Hans sagt:

    hat meiner Meinung nach vom Service in letzter Zeit etwas abgebaut. Leider …
    Pommes sind nach wie vor sehr sehr gut, viel besser als bei den Konkurrenz.