04.06.2014 · Items · Tags: ,

P.A.M. X Carhartt Work In Progress Kollektion


carhartt-PAM-1

Vor Kurzem ist das Label Carhartt wieder auf unserer Bildfläche erschienen, denn wir hatten die Freude uns die kommende Kollektion in ihrem Sitz an der Münchner Freiheit anzusehen. Nach mehr als 120 Jahren hat sich die traditionsreiche Marke von reiner Arbeitskleidung zum Streetwear Label gewandelt und vertreibt urbane Mode mit Einflüssen aus verschiedenen Subkulturen wie der Skaterszene. Dass Carhartt immer nur die Linie aus lässiger, funktionaler Kleidung fährt, stimmt seit den Work In Progress-Projekten nicht mehr. Diese Kollektionen kombinieren den typischen Stil der Marke mit neuen Einflüssen aus der Modewelt. Auch wir haben sofort einige Teile gefunden, die wir selber gerne in der nächsten Saison ausführen würden.

 

 

Diesen Eindruck bestätigt auch der neueste Streich des Hauses: Zusammen mit dem australischen Design Duo Perks And Mini, kurz P.A.M., ist eine Capsule Collection nur für Frauen entstanden. Dabei herausgekommen sind Latzhosen, Overalls, Oversized Shirts und viele Einsätze schwarz-weißer Streifen-Optik. Das wunderschöne Lookbook, was sich zwischen Kakteenlandschaft und gleißendem Sonnenuntergang abspielt, macht Lust auf wärmere Temperaturen und beweist zum wiederholten Male, dass Carhartt auch anders kann.
Ab Mitte Juni ist die Kollektion für einen Monat in ausgewählten Carhartt Work In Progress Stores zu erhalten.
 

Angelika

Angelika

ist einer der beiden Gründer von Two In A Row und derzeit Studentin an der LMU München in Politikwissenschaften und Soziologie. In diesem Gebiet sind auch ihre Interessen verortet, denn sie beschäftigt sich vordergründig mit Gesellschaft und Kultur.
Angelika

Kommentar verfassen