28.04.2015 · Items · Tags: ,

Spiewak x narifuri S/S15


Funktionskleidung? Klingt erstmal ein bisschen unsexy – Wir haben aber eine Jacke geschickt bekommen, die uns in ihrem Fall vom Gegenteil überzeugen konnte.
Den sogenannten „MA-1 Cycling Bomber“ aus der aktuellen Kollektion von Spiewak x narifuri.

Das Label narifuri wurde 2007 von Kazumasa Kobayashi in Tokio gegründet und verbindet Fashion mit Fahrradfahrkultur. Und das ist nicht nur praktisch, sondern sieht auch – dank der Spiewak Styles, die in dieser Linie neu interpretiert wurden – ganz gut aus. Mit durchdachten Details, wie einer komplett atmunsaktiven und wasserfesten Jacke, die einem beim Radeln nicht sofort ins Schwitzen bringt und sogar trocken hält, und speziell für Fahrradfahrer entwickelter Kleidung, Taschen und Accessoires macht narifuri das Leben mit dem Fahrrad ein bisschen einfacher.

Neben dem Bomber besteht die S/S 15 Spiewak X narifuri Kollaboration übrigens auch aus einer „M-3 Road Jacket“ und der „Westside Shirt Jacket“, die hier sehen könnt:

Moritz

Moritz

ist einer der beiden Gründer von Two In A Row und im Bereich audiovisuelle Medien gelernt. In seiner Tätigkeit als DJ, Mitarbeiter in einem großen Münchner Plattenlabel und tagtäglicher Autor hier, beschäftigt er sich non-stop mit Musik und den Geschehnissen in München.
Moritz

Letzte Artikel von Moritz (Alle anzeigen)


Kommentar verfassen