07.10.2015 · Kultur · Tags: ,

Zündfunk Netzkongress – Münchner Volkstheater


Das Münchner Volkstheater wird dieses Wochenende zum dritten Mal zum Diskussionsforum über die Gegenwart und Zukunft der digitalen Gesellschaft. Der Zündfunk von Bayern 2 hat dazu, ähnlich wie man es von Konferenzen wie der Republica in Berlin kennt, zwei Tage mit Vorträgen, Workshops, Diskussionen und Partys gefüllt und die passenden Sprecher dazu eingeladen.
Spannend und sehr gut besucht wird mit Sicherheit der Auftakt am Freitag Abend sein, zu dem Markus Beckedahl, Gründer und Chefredakteur des Blogs netzpolitik.org, seine Sicht auf die unhaltbaren Landesverratsvorwürfe im Sommer darlegt und die Folgen daraus aufzeichnet. Themen wie Überwachung, Frauen im Netz, die Zukunft der Arbeit oder wie essentiell das Internet für Geflüchtete ist, stehen ebenfalls auf der Agenda und versprechen einiges an neuen Sichtweisen und Meinungen.

09. – 10. Okt 2015
Beginn: Fr um 18:15 Uhr, Sa um 10:30 Uhr
Eintritt: 25€ / erm. 18€, bei der Abendkasse im Volkstheater, bei München Ticket oder Amiando


Foto: Zündfunk

Angelika

Angelika

ist einer der beiden Gründer von Two In A Row und derzeit Studentin an der LMU München in Politikwissenschaften und Soziologie. In diesem Gebiet sind auch ihre Interessen verortet, denn sie beschäftigt sich vordergründig mit Gesellschaft und Kultur.
Angelika

Kommentar verfassen