18.11.2015 · Kultur · Tags: ,

„The Face Of Turn Up“ Pop Up Ausstellung zum Geburtstag des Crux


Das Crux in der Altstadt wird sechs Jahre alt! Als der Club 2009 eröffnete und von Anfang an Hip Hop auf der Agenda hatte, stießen Philipp Hanrieder, Thomas Nothaft, Marco Reger und Robert Lorenz, die vier Betreiber vom Crux, noch auf viel Unverständnis und große Skepsis gegenüber ihrem Projekt. „Damals war Hip Hop tot in München, und alle haben nur auf Elektro gefeiert“ erinnert sich Marco Reger. „Wir haben uns aber immer nach guten Hip Hop Partys gesehnt und waren uns sicher, einen Hip Hop Club etablieren zu können, der weder zu Bling Bling, noch zu alternativ ist. Einen Hip Hop Club eben, in dem wir uns selber wohlfühlen“. – Und das haben sie geschafft! Viele Clubs haben mittlerweile Hip Hop Abende in ihrem Programm, aber das Crux ist klar einer der Vorreiter gewesen.

Die Geburtstagsparty wird am Freitag, 20.11. mit den Residents Dan Gerous, NotFx, Pretty Boy & Tommy Montana aka Crux Soundsystem, Cupswitdice aka DJ Hotsauce & DJ Silence, 100 Black Dolphins, Pennedhaus und DJ Caspar gefeiert.

Los geht es aber schon am Vortag von 19 – 24 Uhr. Zusammen mit dem Fotografen Philipp Stengelin laden die Crux-Macher zur Pop Up Ausstellung „The Face Of Turn Up“, in welcher 15 Bilderserien aus 6 Jahren Crux-Geschichte ausgestellt werden. Superstars wie Grandmaster Flash und Haftbefehl entdeckt man in den Bilderserien genau so wie stadtbekannte Barkeeper, Stammgäste und allerlei Feierwütige Besucher. Der Eintritt und die Drinks sind frei.

Moritz

Moritz

ist einer der beiden Gründer von Two In A Row und im Bereich audiovisuelle Medien gelernt. In seiner Tätigkeit als DJ, Mitarbeiter in einem großen Münchner Plattenlabel und tagtäglicher Autor hier, beschäftigt er sich non-stop mit Musik und den Geschehnissen in München.
Moritz

Letzte Artikel von Moritz (Alle anzeigen)


Kommentar verfassen