26.04.2016 · Kultur · Tags: ,

UAMO Festival „Fortress“ im Einstein Kultur


Seit mehr als 10 Jahren ist die Urban Art and Media Organisation, kurz UAMO, als Dreh- und Angelpunkt des weltweiten Kulturbetriebs bekannt. Nach der UAMO City Tour, die Stopps auf der ganzen Welt macht und mit der dortigen Kunstszene zusammenarbeitet, schlägt das UAMO seine Zelte jedes Jahr für ein interdisziplinäres Kunstfestival in München auf. Unter dem Titel „Fortress“ verbinden sich 50 Künstler und Galerien aus verschiedenen Ländern zu einer gemeinsamen Ausstellung und gehen der Frage nach, was „Fortress“ als abstrakte Idee heute für unsere Lebenswirklichkeit bedeutet. Dabei werden sie von einem breiten Festivalprogramm begleitet mit Konzerten, Filmvorführungen, Talkrunden, Live-Online-Streaming Theater, Lesungen, Workshops und Live-Paintings.
Das ganze Programm gibt es hier: www.facebook.com/events/1576500832662088.

28.04. – 01.05.2016
Einstein Kultur, Einsteinstraße 42
Eintritt: 8€ (5€ ermäßigt)

 

Wir verlosen 2 x 2 Tickets!
Hinterlasse einen Kommentar hier, auf Facebook oder Twitter.
Die Gewinner werden am Vortag benachrichtigt.

Bilder von Oben nach unten: Alvise Predieri, Ana Pais Oliveira, Thiemo Kloss, Thomas Friedrich Schäfer

Angelika

Angelika

ist einer der beiden Gründer von Two In A Row und derzeit Studentin an der LMU München in Politikwissenschaften und Soziologie. In diesem Gebiet sind auch ihre Interessen verortet, denn sie beschäftigt sich vordergründig mit Gesellschaft und Kultur.
Angelika

Kommentar verfassen

2 Kommentare

  1. Julian Wagner sagt:

    uamo im einstein wäre schon sehr fein-> fortress, fortress