12.07.2016 · Kultur · Tags:

Jahresausstellung der Akademie der Bildenden Künste


Einen der aussagekräftigsten Einblicke in die aktuellen Tätigkeitsfelder junger Kunstschaffender liefert wie jedes Jahr die Jahresausstellung der Akademie der Bildenden Künste. Ab diesem Wochenende öffnen die Ateliers und Werkstätten ihre Türen für Besucher. Studierende aller Semester und Fachrichtungen zeigen dort, woran sie in den vergangenen beiden Semestern gearbeitet haben. Darunter die Klassen für Freie Kunst, Malerei, Bildhauerei, Grafik, Fotografie, Schmuck, Bühnenbild, Medienkunst, Architektur und viele mehr.
Am Eröffnungsabend trifft man erfahrungsgemäß immer halb München in der Akademie an. Aber auch nach dem großen Fest am Samstag lohnt es sich die Ausstellung mit etwas mehr Ruhe zu besuchen oder an den zahlreichen Begleitveranstaltungen wie Konzerte, Vorträge, Screenings, Talks, Performances und natürlich den studentisch organisierten Führungen teilzunehmen.

Eröffnung am 16.07. von 11:00 – 23:00 Uhr
Reguläre Öffnungszeiten: 17.07. – 24.07.
Mo-Fr von 14:00-21:00 Uhr
Sa/So von 11:00-21:00 Uhr
Akademiestraße 2-4
Eintritt frei

 
Foto: Kilian Blees

Angelika

Angelika

ist einer der beiden Gründer von Two In A Row und derzeit Studentin an der LMU München in Politikwissenschaften und Soziologie. In diesem Gebiet sind auch ihre Interessen verortet, denn sie beschäftigt sich vordergründig mit Gesellschaft und Kultur.
Angelika

Kommentar verfassen